Sehr gut ausgestattete Hütte in absolut ruhiger Lage.

Sehr gut ausgestattete Hütte in absolut ruhiger Lage.

Objektnummer: PXW00614

Sehr gut ausgestattete Hütte in absolut ruhiger Lage.

Die Wohnung ist klein aber fein.

Die Wohnung ist klein aber fein.

Objektnummer: PIW00532

Wir ( 2 Erwachsene,1Kind ) hatten einen wunderschönen Urlaub in Bodensdorf. Die Anlage mit eigenen Bad und Bootssteg ist top. Es ist alles schnell zu erreichen. Die Wohnung befindet sich im 2ten Stock,also alles auch ohne Lift erreichbar. Die Wohnung ist praktisch eingerichtet,hat alles was man braucht. Das Mobiliar ist schon teilweise Recht alt aber ganz und funktionsfähig. Die Betten sind Recht hart aber besser als durchgelegen. Die Wohnung ist klein aber fein. Wenn man so wie wir eh nur zum Schlafen und Frühstücken daheim ist,reicht es allemal . Die Ansprechpartner sind vor Ort bzw sind telefonisch zu erreichen, dies klappt auch super. Sollten wir noch mal in Kärnten Urlaub machen,nutzen wir diese Unterkunft auf jedenfall wieder. Klare Empfehlung,wer kein Luxus erwartet aber trotzdem ruhig und zentral Urlauben will

MIT DEM VERHALTEN DER VERMIETERIN HAT SICH DIESES OBJEKT FÜR MICH ERLEDIGT !

MIT DEM VERHALTEN DER VERMIETERIN HAT SICH DIESES OBJEKT FÜR MICH ERLEDIGT !

Objektnummer: PTP00107

Voller Freude ein Refugium für die nächsten Jahre gefunden zu haben welches optimal auf mich und meine Bedürfnisse zugeschnitten ist, machte ich mich auf den Weg in meine Heimat nach Kärnten. Um mal zur Ruhe zu kommen habe ich das ganze Haus für mich alleine und meine 2 Hunde gebucht. Ich kam an und war glücklich. Das hielt nicht lange an und das konnte auch der Reindling zur Begrüßung nicht wett machen. Obwohl in der Buchung bestätigt war leider keine Bettwäsche und keine Handtücher vorhanden. War nicht so schlimm, die Vermieterin sorgte dafür das sich dieses "Problem" schnell löst. Ich war mit meinen Hunden in der Zwischenzeit eine Runde spazieren. Als ich zurückkam die erste HERBE Überraschung. Der Zugang in den Oberstock war ABGESPERRT, obwohl ich das ganze Haus gemietet und bereits bezahlt hatte. Auf meine Anfrage warum erhielt ich die Antwort : Da ich ja alleine sei brauche ich das ganze Haus nicht. Bezahlen durfte ich aber das ganze Haus. Unfgücklicherweise war ich gerade zu dem Zeitpunkt vor Ort als das Unwetter am Dienstag 28.6. in der Nacht los ging, in der das ganze Gegendtal ab Afritz schwer mitgenommen wurde. Am nächsten Tag war der Strom weg und ich wusste nicht ob ich ins Tal fahren kann, da eventuell auch die Zufahrt zum Haus betroffen ist. Leider kam der Kontakt zur Vermieterin nur auf MEINE Intervention zustande. Die erste Frage war nicht ob bei mir alles in Ordnung sei, sondern ob die Zufahrt vom Haus betroffen ist. Die Vermieterin hat dann für mich zwar bei dem Stromversorger und Bekannten angerufen damit ich weiß ob ich ins Tal fahren kann. (Wohl gemerkt auf Grund meiner Intervention) Auf der Hütte waren weder Kerzen noch eine Taschenlampe vorhanden. Hätte ich nicht zufällig Teelichter mit gehabt wäre ich im Dunklen gesessen. Das war dann der letzte Kontakt bis Freitag nachdem nach kurzer Zeit der Strom wieder weg war. ICH rief die Vermieterin wieder an und äußerte Bedenken dass mein Rohfutter auftauen könnte. Darauf hin war die Antwort dass ich ja das Fleisch auf dem Weg hinterm Haus in den Bach zum Kühlen hängen könnte. Das man sich da "gut aufhoben" fühlt ist selbst erklärend. Ich habe mir die Zeit so positiv wie möglich gestaltet, in dem Zeitraum meines Aufenthaltes, frage mich jedoch wie sich Urlauber gefühlt hätten die die Gegebenheiten in den Bergen nicht so gut wie ich als Einheimische kennen? Ich bekam auch den Rat einzuheizen, aber der Ofen zieht nicht richtig. Dieses Angebot habe ich dankend abgelehnt da bei 28 Grad sicherlich keine Heizung von Nöten jedoch Empathie angebracht gewesen wäre. Beim aus checken las de Vermieterin den Strom ab und erklärte "großzügigerweise" dass sie den Strom nicht extra berechnen wird, da ich ja keinen Strom über mehrere Tage hatte. Meine Antwort das ich den auch nicht gezahlt hätte nachdem ich die Miete für ein ganzes Haus bezahlt und nur das halbe Haus zur Verfügung hatte. Daraufhin kam wieder die Antwort dass ich alleine ja nicht das ganze Haus bräuchte. Ich bemerkte das 135€/Tag dafür ein stolzer Preis sind (vollkommen überbezahlt). Die Antwort der Vermieterin war. Sie wüsste nicht wieviel von der Agentur berechnet werde. Sie verlange 100€/Tag für das ganze Haus. Und von den Hunden und der Bettwäsche habe sie im Vorfeld auch nichts gewusst. Frau Taupe hatte jedoch im Vorfeld mit der Besitzerin telefoniert und alles abgeklärt, sowie mir im Anschluss entsprechend Rückmeldung gegeben. Zudem war alles in der Buchungsbestätigung exakt aufgeführt. Dann kam fadenscheinig die Frage ob das Gewitter denn so schlimme gewesen sei. Seltsam dass man die Situation nicht realisiert obwohl alle Medien voll von der Katastrophe waren. Auf die Anfrage warum keine Kerzen und keine Taschenlampe vor Ort war bekam ich zur Antwort dass Mieter diese Utensilien immer mitnehmen würden. Ich habe mir die Zeit schön gemacht auch ohne Strom, nachdem ich erfuhr dass die Straße frei war und ich ins Tal konnte. Das empathielose und gleichgültige Verhalten der Vermieterin mt dem ZUSÄTZLICHEN ABSCHLIEßEN DES OBEREN STOCKWERKES hat meinen Erholungswert jedoch signifikant geschmälert. Schade, ich wäre ein- bis zweimal im Jahr gerne wieder dahin gefahren weil die Lage die Atmosphäre und die Aussicht wirklich wunderbar sind. ABER MIT DEM VERHALTEN DER VERMIETERIN HAT SICH DIESES OBJEKT FÜR MICH ERLEDIGT !!! Meine Freunde in Deutschland haben sich mehr Gedanken gemacht als die Vermieterin vor Ort. So etwas habe ich von meinen Landsleuten nicht NICHT erlebt. ich bin sehr traurig.

Die Vermieter sind sehr, sehr hilfsbereit

Die Vermieter sind sehr, sehr hilfsbereit

Objektnummer: PRX00632

Das Ferienhaus ist top saniert (neues, modernes Bad und Küche) und sehr liebevoll eingerichtet, wobei auch an viele Kleinigkeiten gedacht wird (wie z.B. Fliegengitter an den Fenstern usw.).

Die Vermieter sind sehr, sehr hilfsbereit und wir haben uns unglaublich wohl gefühlt und einige ruhige und total friedliche Tage verbracht.

Ein großes Dankeschön an Familie Reinhart :-)

Wir haben hier einen Urlaub der besonderen Art genießen können

Wir haben hier einen Urlaub der besonderen Art genießen können

Objektnummer: PBU00315

Natürlich kann man auf einer 100 Jahre alten Berghütte keinen Komfort wie in einem Sterne-Hotel erwarten, aber gerade die Einfachheit suchten wir und fanden sie dort. Die Besitzer sind sehr nett und zuvorkommend und versorgen einen mit den angeforderten Köstlichkeiten aus dem Biohof. Man ist dort oben generell alleine, wir haben in den zwei Wochen lediglich 3 Wanderer in der Ferne wahrnehmen können. Dafür kann man herrlich nackt draußen an der neu installierten Solardusche sein Outfit pflegen. Wir haben hier einen Urlaub der besonderen Art genießen können und planen für nächstes Jahr hier wieder Urlaub zu machen.

Leider, leider muss sehr viel gemacht werden

Leider, leider muss sehr viel gemacht werden

Objektnummer: PFE00256

Die Lage von dieser Almhütte ist unbeschreiblich toll - auch die Einfachkeit - kein Kühlschrank, Holzherd ist super. Allein die Unsauberkeit und das viel zu viele Zeug, was überall rumsteht/hängt - und die crazy viele Fliegen sind ein Graus. Die Vermieterin hat uns beim Ankommen, von dem kaputten Sonnenschirm und der Grill, der beim Sturm wegflog erzählt. Sie versprach am selben Tag oder den danach einen neuen Sonnenschirm zu bringen, was aber nie geschah. Wir hörten gar nichts von ihr über der ganzen Zeit - sie war aber freundlich bei unsererm Ankunft. Wir haben uns in der Hütte an sich und die Lage verliebt - träumten sogar davon, was wir alles damit machen würden - renovieren - Schäden beseitigen - könnte ein Traum sein. Leider, leider muss sehr viel gemacht werden - auch der Brunnen, der als Kühlschrank dienen soll, muss gerichtet werden. Das Wasser läuft davon und macht das Bad feucht. Zumindest der Weg zum Brunnen gehört gemäht. Wir sind zum Glück nicht pingelig - lieben das einfache Leben - nur mit anderen Leuten Dreck können wir's nicht so gut.... Wir hatten dennoch eine super Zeit - einfach durch die Einsamkeit und die wunderschöne Lage - ein Geheimtipp!

 Es war alles perfekt und es fehlte wirklich an gar nichts

Es war alles perfekt und es fehlte wirklich an gar nichts

Objektnummer: PAD00187

Wir waren 14 Tage in dieser sehr schönen Ferienwohnung. Der sehr nette Vermieter war immer ansprechbar und sehr hilfsbereit. Es war alles perfekt und es fehlte wirklich an gar nichts. Ein idealer Ausgangspunkt , gleich um die Ecke zum baden, zum Rad fahren und wandern. Durch die tolle Lage und Ruhe und die tollen Unternehmungen konnten wir uns sehr gut erholen und einfach mal abschalten und runterkommen. Wir kommen sicher wieder.

Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37  |  38  |  39  |  40  |  41  |  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  47  |  48  |  49  |  50  |  51  |  52  |  53  |  54  |  55  |  56  |  57  |  58  |  59  |  60  |  61  |  62  |  63  |  64  |  65  |  66  |  67  |  68  |  69  |  70  |  71  |  72  |  73  |  74  |  75  |  76  |  77  |  78  |  79  |  80  |  81  |  82  |  83